07.12.2013 Ergebnis

Bei der 34. Jügesheimer 10km-Winter-Trainingslaufserie heißt für Aaron Bienenfeld die Programmansage "Intensität Wohlfühlen". Aaron fühlte sich jetzt bei 35:08 min wohl, war damit Schnellster nicht nur in U18, sondern auch in der U20. Mit dieser Stabilisation nahe den 34:59 (SB 35:06) wurde der 16-jährige Gesamt-11., bei einem Stadiongeraden-Entscheid von 3 Läufern, mit dem Sieg von Rouven Emmerich in 33:04 min (Waldorf bei Hockenheim).

01.12.2013 Ergebnis

Pfungstädter Adventscross mußte sich Aaron Bienenfeld dieses mal mit Platz 3 in der U18 zufrieden geben. Über 3160m hatte er doch etwas Rückstand auf den Sieger zu verdauen. Thomas Szczuka (M50) mußte auf der mehr als doppelt so langen Seniorenstrecke von 7780m starten. In 31:45 min belegte er dort Platz 7.

16.11.2013 Ergebnis

Um Punkte für den diesjährigen HEEL-Cup des HLV ging es für Aaron Bienenfeld beim Crosslauf im Biebricher Schloßpark in Wiesbaden. In einem Lauf mit den Männern der Mittelstrecke lief er über 3050m einen ungefährdeten Sieg in der U18 heraus und konnte so die volle Punktzahl einstreichen.

16.11.2013 Ergebnis

Thomas Szczuka startete als einziger LGOler zum Start der 37. Seligenstädter Winterlaufserie. Über 5km belegte er in 19:37 min den 9. Platz.

02.11.2013 Ergebnis

Zu Beginn der 34. Rodgauer Winterlaufserie in Jügesheim 2013/2014 konnte Aaron Bienenfeld (U18) gleich vorne mitmischen. Über die 10km-Strecke brauchte er 35:36 min und wurde Gesamt-11. In einer Altersklasse mußte er nur den zur Deutschen Spitze zählenden Kidane Tewolde vom SSC Hanau-Rodenbach den Vortritt lassen. Markus Müller lief in 42:19 min auf den 11. Platz in der M40. Wolfgang Arnold (M75), wieder erholt vom Offenbacher Mainuferlauf, lief die Strecke 65:69 min und wurde damit Zweiter von immerhin drei in seiner Altersklasse. Mirjam Bienenfeld kam nach 56:25 min ins Ziel und wurde 15. in der W40.

27.10.2013 Ergebnis

Den Frankfurter Marathontag 2013, mit zwar milden Temperaturen, aber sehr stürmischen Phasen und Regenschauer, machte sich Ulrich Amborn zu einem weiteren Lauffest. Mit 2:49:30 Stunden gewann er nicht nur die integrierte Hessenmeisterschaft in der M55, sondern gleich die M55-Gesamtwertung (598 Konkurrenten), letztlich vor dem schnellsten Österreicher und dem schnellsten Italiener, je M55 (gesamt 302. von knapp 8900 Männern). Markus Müller erzielte mit 3:12:10 Stunden Platz 240 in der M40, womit er vielleicht nicht so ganz zufrieden war.

20.10.2013 Ergebnis

Uli Amborn startete dieses Jahr nicht wie gewohnt beim Offenbacher Mainuferlauf als Vorbereitung auf den Frankfurt-Marathon, sondern wählte den Amsterdam Marathon, in dessen Rahmen er den Halbmarathon lief. In 1:22:16 Stunden kam er auf Platz 95 von 13995 Teilnehmern.

13.10.2013 Ergebnis

Thomas Szczuka nutzte einen Besuch in seiner Heimat Polen/Oderquelle zum 10km-Lauf in Zory, südlich von Katowice. Mit dem Duft seiner Jugend in der Nase ging's noch 31 Sekunden schneller als am 29.09. in Marburg: SB 41:08 min, 7. in der M50 bei 41 Teilnehmern und 103. gesamt von 581 Teilnehmern. Thomas vermittelte mit dem LGO-Trikot internationales Flair, melden musste er sich aber als Tomasz, so viel Verbundenheit muss sein.

05.10.2013 Ergebnis

Herbstsommer ist eigentlich synonym mit sonnigen Wohlfühltagen. Zum LGO-Sportfest in dieser Zeit wechselte jedoch punktgenau das Wetter zu Dauerregen. Mit quasi Mindestbesetzung wurde aber einiges erreicht: Mit Aaron Bienenfelds (Jg. 97/U18) Super-5000m in 16:45,7 min gelang für ihn und damit auch für das neue Sportfest ein Vorderrang in Hessen (in der U20). Thomas Sczcuka (M50) kam mit 19:10,0 min noch zu einer Saisonbestleistung.