16.05.2015 - Beim 20. Offenbacher City-Lauf standen aus Sicht der LG Offenbach nur U16-Jugendliche an der Startlinie zu den verschiedenen Läufen. Die im Rahmen des City-Laufes durchgeführten Schulmeisterschaften über den 1,4km-Kurs durch die Fußgängerzone wurden äußerst erfolgreich durch unsere jungen Läufer/innen gestaltet. In der W14 konnte Lisa Klein mit fast einer Minute Vorsprung in 5:22 min gewinnen.

In der W13 gab es sogar einen ungefährdeten Doppelsieg durch Hannah Bienenfeld (4:45 min), die die insgesamt zweitbeste Zeit aller Schülerinnen lief, und Melinda Nefiz (5:05 min). Komplettiert wurde das gute Ergebnis durch Souhaila Bardaa als Vierte in 6:06 min. In der W11 wurde Kristina Schmidt Vierte in 5:14 min während Ann-Sophie Klein in 7:18 min als 32. ins Ziel kam.

16.05.2015 - Deutsche Meisterschaften Berglaufen in Bühlertal, knapp südlich von Baden-Baden. Eine 9,5km Bergaufstrecke mit 776 Höhenmetern, zum 1007 m hohen Mehliskopf/Nordschwarzwald. Für Aaron Bienenfeld eine realistische Wettkampteilnahme, nach starken Ergebnissen beim Engelberg-Lauf (Spessart) und beim Feldberg-Lauf (Taunus). Zwar gibt es ordentliche Steigungsstücke von Anfang an, aber bei größtenteils befestigten Wegen keine Extrema, wie lange Stufenstiege oder gar Geländergesicherte Gangpassagen, Schnee und Eis war alles schon weggetaut im Mai.

Der Blick ging schon in Richtung Podest der U20 beim Start um 15.30 Uhr in Bühlertals Ortsmitte beim Gästezentrum. Bei schönem Frühlingswetter war für Aaron das Vorderfeld der 500 Teilnehmer sofort der Ort zum Sondieren und Angreifen. Schon bei ca. km 7 konnte der kurz nach dem Start zum Touristenparkplatz “Sand” hochgefahrene Trainer zurufen, keiner aus der U20 vorne, nur M20+. Auch auf dem letzten Steilpfad hielt Aaron das Tempo und hatte als 21. gesamt mit 57 s Vorsprung nach 46:12,1 min die “Deutsche Meisterschaft Berglauf U20” erkämpft, vor Jonas Götte (Kreis Ahrweiler) und Julius Hild (SSC Hanau-Rodenbach).

14.05.2015 - Erfreulicherweise konnten wir dieses Jahr wieder eine weibliche U16-Mannschaft für einen DJMM-Durchgang auf die Beine stellen. Anlass war sogar der Hessische DJMM-Endkampf in Seligenstadt. Dass man in der Gesamtwertung gegen die Mannschaften aus Frankfurt oder Seligenstadt wenig Chancen haben wird war von vornherein auch klar. Trotzdem verkauften sich unsere 8 Mädels individuell und auch vereinzelt gegen die starke Konkurrenz sehr gut.

Die meisten Punkte in den Einzelwettbewerben holte erwartungsgemäß Elsa Wolf. Über 100m lief sie mit 13,45 s so schnell wie nie, allerdings mit etwas zu viel Wind. Im Weitsprung sprang sie 4,77 m. Über 80m Hürden gab es gute 13,93 s. Melinda Nefiz (eigentlich noch U14) steuerte über 100m 13,98 s und über 800m überraschend gute 2:49,07 min bei.

14.05.2015

Die Veranstalter des "Main-Lauf-Cup" haben ein Interview mit Aaron zu seinem Training, seinen Ambitionen im diesjährigen Main-Lauf-Cups und seiner weiteren Saisonplanung gemacht.

09.05.2015 - Beim 40. Deutschen SparkassenMarathon in Coesfeld startete Markus Müller für die Frankfurter Sparkasse. In 3:32:06 Stunden kam er auf Gesamtplatz 83 ins Ziel, in seine Altersklasse M45 als 25. In der "Sparkassen-Wertung" aller deutschen Sparkassen bedeutet dies Gesamtplatz 37 und Platz 12 in der M45.

07.04.2015

Am Beim 37. Jügesheimer Osterlauf gingen 4 LG Offenbacher zur Startlinie für die 10km-Runde, auch 25km werden geboten. Wegen der organisatorischen Kombination beider Strecken wird das 10km-Rechteck, das identisch ist zur Jügesheimer Winterlaufserie, im Uhrzeigersinn gelaufen (im Winter gegen den Uhrzeigersinn). So gibt es auch unterschiedliche Strecken-Bestzeitenlisten.

Wetter bedeckt, etwas kalt, aber trocken, so ging’s am Ostermontag um 10.30 Uhr auf die ersten Kilometer. Jugendläufer Aaron Bienenfeld (Jg. 97) war vom Papier her höchstens auf Position 4 anzusiedeln. Wegen der Saisonplanung war ohnedies verhaltenes Angehen vereinbart.

28.03.2015 Ergebnis

Am 28.03.2015 war für Aaron Bienenfeld das schriftliche Abi passee. Gelegenheit, Neues auszuprobieren. Er startete beim Engelberglauf (Kloster Engelberg, Miltenberg) auf der "anspruchsvollen" 10km-Strecke, über 400 Höhenmeter. Was sich schon auf der Goldbach-Spessart-Strecke Anfang Dezember 2014 andeutete, bestätigte sich: Aaron läuft gut über Hügel. Nicht nur, dass dem 17-jährigen auf dem Engelberg-Parcour bei 174 Startern niemand folgen konnte, mit 35:07 min lief er bei über einer halben Minute Vorsprung vor dem nächsten auch noch neuen Streckenrekord. Und der Veranstalter TSV Großheubach bot auch eine schöne Siegerehrung. Das eigentlich vorgesehene Feldbergtraining wurde verschoben.

08.03.2015 Ergebnis

Der 13. Frankfurter Halbmarathon war für Aaron Bienenfeld wie im Vorjahr der frühe Einstieg in die Frankfurter Mainlauf-Cupserie (bis zum Silvesterlauf Frankfurt). Sonnig, aber noch sehr kühl beim Start um 10.00 Uhr mit den ca. 60 Eliteläufern (Männer ab 1:17:00h) neben dem Commerzbank-Waldstadion. Schon bei km 9 (vorm Holbeinsteg) war klar, dass Aaron volles Risiko ging, bei km 10 dann 34:52 min inkl. Wasserstation, ein Höllentempo für den 17-jährigen. Folgerichtig nach 1:14:34 h der Zieleinlauf im Fußball-WM-2006-Stadion: Damit 10. von über 4600 im Ziel, und 1. der U20 mit über 10 min Vorsprung. Und Top 3/U20 in Deutschland.

HIER gehts zu den Ergebnissen vom 13. Offenbacher Rosenhöhewaldlauf am 01. März. HIER gibts die Urkunden über 10km, HIER die Urkunden über 3km und HIER die Fotogallerie.