16.04.2015 - Beim 30. Nidderauer Volkslauf starteten Aaron Bienenfeld (Jg. 97) und Thomas Szczuka (Jg. 59) auf der 5km-Strecke. Auf der ordentlich vermessenen Waldstrecke, bei der es einen ziemlichen “Huppel” hochzulaufen gilt, und die auch noch sehr schlammig war, gelang Aaron ein ähnliches Kunststück wie auf der crossigen Seligenstädter 5km-Waldrunde (Streckenrekord 15:41 min von ihm aus 2015): Er legte wieder ein Tempo hin, deutlich besser als die Quali für deutsche Meisterschaften 5000m auf Tartanbahn mit Spikes (U20: 15:45,20 min), und siegte nach 15:34 min, mit über 2min. Vorsprung vor dem Zweiten und den später folgenden Läufern. Auch hier Verbesserung des Streckenrekordes, von ihm aufgestellt im Vorjahr. Thomas Szczuka lief verhaltenene 22:45 min, wurde damit 14. gesamt und 2./M55. Beide hatten auch noch den Mühlheimer Fackellauf für den Abend im Programm.

03.04.2016 - Der 37. Wasserlauf in Seligenstadt (vormals Mainuferlauf) mit über 900 Finishern war bereits der zweite Lauf der Frankfurter Mainlaufcup-Serie 2016. U20-Läufer Aaron Bienenfeld mit seinem beeindruckenden 3. Platz beim Frankfurter Halbmarathon (Lauf 1) ließ beim 10km-Lauf vom ersten Schritt an keinen Zweifel daran, an seinen  Seligenstädter Sieg von 2015 anzuknüpfen. Schon auf der breiten Startgeraden lagen im Nu 20m Abstand zum Feld, und am Wendepunkt flussab war allen klar, wer gänzlich unbedrängt 100 Punkte für die Serie hereinlaufen würde. Aaron spurtete nach 31:53 min, begeistert gefeiert, als großartiger Gesamt-Sieger ins Ziel. Der Videoclip auf youtube (https://youtu.be/hZO3O0ePsyI

28.03.2016 - Den Ostermontagslauf in Jügesheim kann man in Abwesenheit nicht gewinnen. Aber als Streckenrekordhalter kann man den Wettkampftag quasi siegreich bestehen. Genau das gelang Aaron Bienenfeld auf der 10km-Distanz. Erkältungsbedingt war Aaron gar nicht vor Ort. Der für die LG OVAG Friedberg-Fauerbach startende Äthiopier Degen Ayele gewann den Lauf ungefährdet in 33:16 min - scheiterte aber selbst mit langem Endspurt knapp an an dem  Rekord aus 2015 des LGO-Jugendläufers. Bienenfelds 33:16 min (PB 32:03) sind auch am 17.04.2017 50€ Prämie wert, die der Veranstalter dieses Mal einsparte.

13.03.2016 - Beim 14. Frankfurter Halbmarathon ausgerichtet von Spiridon Frankfurt vom Commerzbank-Stadion, durch Niederrad an den Main zum Tiefkai, hinter der Untermainbrücke auf den Schaumainkai und der Rückweg durch die Stresemannallee und Louisa zur Isenburger Schneise und zurück zum Stadion, gab es wieder einmal ein herausragendes Resultat durch Aaron Bienenfeld. Als Jüngster im Elitefeld der Läufer mit Bestzeiten unter 1:17 Stunden hielt er sich von Beginn an in der Spitzengruppe.

HIER gehts zu den Ergebnissen vom 14. Offenbacher Rosenhöhewaldlauf am 06. März. HIER gibts die Urkunden über 10km, HIER die Urkunden über 3km und HIER die Fotos.

20./21.02.2016 - Leider nur insgesamt 7 LGO'ler nahmen an den diesjährigen Kreis-Hallenmeisterschaften in Hanau teil. Am ersten Tag startete Jenny Appel (WJU20) das erste Mal im Kugelstoßen mit der 4kg-Kugel. Mit 8,43 m verpasste sie dabei nur um 4 cm den Sieg. Emmelie Hild (W15) steigerte sich im Hochsprung auf tolle 1,40 m. Daneben lief sie noch 9,11 s über 60m und sprang 3,87 m weit. Katharina Wagner WJU18 lief über 800m gute couragierte 2:52 min, allerdings war die Zeitnahme ausgefallen. Im Weitsprung kam sie auf 4,12 m. Rosa Wolff (W14) konnte sich in schnellen 9,01 s über 60m ins B-Finale sprinten, wo sie sechste wurde. Teresa Amborn (ebenfalls W14) lief über 800m 2:50,06 min.

20.02.2016 - Mit dem Ende der Winterlaufserie Seligenstadt 2015/16 am 20.02. hat die LG Offenbach auf der 5km-Distanz vier Streckenrekorde inne: Den Gesamtrekord durch Aaron Bienenfeld mit 15:41 min, den Aaron am 19.12.2015 herauslief, auf abschnittweise sehr schlammigen Wegen (einige Fotos). Da Aaron erst 18 Jahre alt ist, ist das zugleich der Rekord für die U20. Seit dem 21.02.2015 hält Aaron bereits den U18-Streckenrekord (mit 16:16 min). 

14.02.2016 - Bei den Deutschen Senioren-Winterwurfmeisterschaften konnte Monika Hedderich (W65) im Diskuswerfen den Bronze-Platz belegen. Mit 21,97 m konnte sie sich knapp einen halben Meter vor der Vierten platzieren.

06.02.2016 - Bei der Winterlaufserie Jügesheim 2015/16 packte es Aaron Bienenfeld (Jg. 97) nicht nur zum Sieg in der U20 in der Serienwertung, sondern auch aufs Podest und Rang zwei der Gesamtwertung. Vor ihm nur Julian Flügel, Olympia-Quali-Läufer Marathon (2:13:57 h). Aaron gelangen abgeleitet “nur” zweite Plätze bei den 4 Terminen November bis Februar aber er verbesserte seine offizielle 10km-Leistung über 32:16 min für 2015 auf nunmehr schon 32:03 min für 2016, zum Jahresbeginn. Da geht sicher noch was im Jahr. Zum Serienabschluss nochmal 32:05 min, obgleich auf Sichtweite kein Konkurrent: Flügel vorne zu weit weg, Aaron zu weit weg vor 3 Verfolgern.