03.07.2016 - Bei den Kreis-Einzel-Meisterschaften U14/U12 in Obertshausen vertraten fünf Athletinnen und Athleten die LG Offenbach bei den und konnten einige Male aufs Siegertreppchen steigen. Die erfolgreichste Teilnehmerin aus Offenbacher Sicht war Ann-Sophie Klein (W13), die mit sehr guten 7,10 m das Kugelstoßen für sich entscheiden konnte. In diesem Wettbewerb wurde ihre Mannschaftskollegin Nina Corovic Vierte. Im Speerwurf wurde Ann-Sophie mit 16,64 m Vize-Kreismeisterin und konnte somit neben einer goldenen auch noch eine silberne Medaille mit nach Hause nehmen.

15.06.2016 - Beim J.P. Morgan Corporate Challenge Lauf in Frankfurt über 5,6 Kilometer konnte Aaron (am Start für den Frankfurter Laufshop) als Debütant in 16:44 min den Gesamtsieg erlaufen. Dabei hatte er im Ziel 21 Sekunden Vorsprung vor Ultra-Läufer Florian Neuenschander (ebenfalls Frankurter Laufshop). Auch in der Mannschaftswertung gab es Platz 1. 

10.-12.06.2016 - Bei der 32. Auflage des Internationalen Brüder-Grimm-Laufes von Hanau nach Steinau an der Straße schlug sich Uli Amborn wieder einmal sehr gut über die 5 Etappen an drei Tagen zwischen 14 und 18 km. Relativ gleichmäßig verteilt waren seine Platzierungen über die 5 Etappen. Platz 20, 27, 26,  Platz 15 als Top-Platzierung und Platz 19 auf der Schlussetappe bedeuteten schließlich Gesamtplatz 18 in 5:35:51 Stunden nach 82km. In der Mannschaftswertung gab es mit Björn Kuttich und Timo Grub (alle drei waren schon Gesamtsieger) Platz 3 mit nur 4 Minuten Rückstand auf den zweiten Platz für das Team "Offenbacher Yeti Jäger".

11.06.2016 - Beim Ketteler-Krankenhaus-Charity-Lauf steht der sportliche Wettkampf nicht so im Fokus, sondern eher die Förderung spezifischer Projekte des Krankenhauses. So ist es der erste Erfolg, wenn aus LG Offenbach-Reihen 6 Leichtathleten auf eigene Rechnung teilnehmen. Die 5km-Rundstrecke Obere Grenzstraße/Waldeck wird zudem gerne gelaufen, und die Leckereien nach dem Lauf sind geschätzt.

Sport gab’s aber auch: Aaron Bienenfeld (Jg. 97) gewann unbedrängt in sehr starken 15:44 min. Ein italienischer Mann namens Simone (Niutta) wurde als Frau gelistet, er gehört aber ins Männer-Ranking. So packte Thomas Szczuka Platz 8 mit 19:28 min (1.M50), während Robert Gey 69. wurde nach 26:37 min, Wolfgang Arnold mit seinen 78 Jahren lief als 110. beim Imbissstand ins Ziel, nach 30:09 min, noch vor etlichen jüngeren Läufern.

04.06.2016 - Seinen Vorjahressieg konnte Aaron Bienenfeld beim 13. Heusenstammer Kirchenlauf locker wiederholen. Über die 6,9km-Strecke hatte er in 23:14 min über zwei Minuten Vorsprung auf den Zweitplatzierten. Auch seine Schwester war sehr gut aufgelegt. Hannah wurde als 14jährige schnellste Frau in 32:19 min. Mutter Mirjam startete über die längere 16,6km-Strecke wo sie in 1:45:11 Stunden ins Ziel kam. Wolfgang Arnold (M75) benötigte 1:57:35 Stunden.

03.06.2016 - Beim vor allem durch Afrikaner stark besetzten 21. Aschaffenburger Hypovereinsbank-Citylauf konnte Aaron Bienenfeld gleich bei seiner ersten Teilnahme in die TopTen laufen. Für die 7,9km durch die Aschaffenburger Innenstadt brauchte er 24:20 min und musste nur 5 Kenianer, 3 Äthiopier und den deutschen EM-Teilnehmer im Halbmaraton Manuel Stöckert den Vortritt lassen. Für seinen Altersklassensieg in der MJU20 gab es sogar ein Preisgeld von 75 €, für den 10. Platz im Gesamtklassement gab noch 25 €.

Uli Amborn (M55) lief in 29:58 min auf Platz 69 bei den Männern und wurde 5. seiner Altersklasse, allerdings als Gastläufer im Trikot des ELT Großheubach!

01.06.2016 - Beim zweiten Abendsportfest des TSV Pfungstadt im Jahr 2016 gab es erstmals keine neue Bestzeit für Aaron Bienenfeld. Bei widrigen Bedingungen startete er über die 800m-Strecke. In 2:00,27 min blieb er knapp über der 2min-Grenze, war damit aber schnellster Läufer des Abends. Thomas Szczuka (M55) startete ebenfalls über 800m und finishte in 2:24,01 min. Zusätzlich lief er auch noch am späten Abend die 3000m in 11:24,61 min.

25.05.2016 - Für viel harte Konkurrenz als Vorbereitungs-Schritt zu den Deutschen U20-Meisterschaften (29.-31. Juli in Mönchengladbach-Rheydt) startete Aaron Bienenfeld (Jg. 97) beim “34. Mini-Internationalen” in Koblenz. Auf der 1500m-Strecke gab’s bei 19 Teilnehmern 2 Zeitläufe, Aaron kam mit seinen 4:03,80 min (04.05. in Pfungstadt) gerade noch in den stärkeren A-Lauf.

Die ersten 300m diszipliniert in 48,8s (4:04 min) angegangen, war dann die Kraft noch da um auf Platz 7 von 10 zu laufen. Mit 4:02,44 min gab es eine neue PB und einen neuen LGO-Rekord). In der Gesamtwertung beider Läufe war er 7. von 19 Teilnehmern und stärkster Jugendläufer. Platz eins an R. Marrouf (Jg. 92), ASV Köln, mit 3:56.86min. Als deutscher Meister Berglauf U20 (2015, Bühlertal) gab’s noch ein Wiedersehen mit Jonas Götte, dem Vizemeister aus Ahrweiler (nahe Koblenz).

 

22.05.2016 - Traditionsgemäß startete Uli Amborn beim Mainz-Marathon über die klassische Distanz. In 3:08:33 h belegte er den 26. Gesamtplatz und in seiner Altersklasse M55 den 2. Platz.