29.11.2015 - Beim 47. Pfungstädter Adventscross mit 56 Miteldistanzlern über 3,16 km am Start versuchte Jugendläufer Aaron Bienenfeld (Jg. 97) nach Platz 4 beim Wiesbaden-Biebricher Cross, das Stockerl zu erreichen. Ruben Zillig, Männerklasse/Jg.92, lief in 9:39 min auf Platz 1, aber dahinter, auf der ersten von zwei Runden, schon Aaron, im Kampf mit dem Wiesbadener Grandpierre (Jg. 96). Beide vor dem Ludwigshafener Berlejung. Grandpierre, über 1500m schneller als Aaron, nutzte das clever in Lauerposition, und schlug im Schlussteil zu, mit 9:46 min. Aaron seinerseits konnte den starken Pfälzer Berlejung auf Abstand halten: Platz 3 gesamt, mit 9:49 min und 2./U20. Ein Top-Resultat.

21.11.2015 - Beim Rüsselsheimer Lindensee-5km-Lauf setzte LG Offenbachs Aaron Bienenfeld (Jg. 97) einen weiteren Streckenrekord, mit 15:38 min (auch beim Engelberglauf 10km; beim Offenbacher Behörden-Waldlauf 5,79km; bei Seligenstädter Winterlaufserie 5km U18). Thomas Sczuka gewann in Rüsselsheim die M55 mit flotten 19:35 (Platz 7 gesamt).

14.11.2015 - 28 Crosser waren beim 24. Wiesbadener Crosslauf im Schlosspark Biebrich am Start zum 3,05km-Mitteldistanzlauf. Aaron Bienenfeld wurde in 9:26 min 4. gesamt und 2. der U20. Der Erfurter Robert Blumentritt schaffte sich 1s schneller zum Ziel nach 3 Runden mit Burggraben und Hügelschikanen.

07.11.2015 - Zum Winterlaufserien-Start Jügesheim 2015/2016 traf Aaron Bienenfeld gleich auf äußerst starke Konkurrenten, mit Florian Neuschwander (M30, Spiridon Frankfurt), 100km-As mit Basisschnelligkeit, dazu der 25-jährige Spanien-Marokkaner Abdelkabir Zaroual (für LG Eintracht Franfurt), der wieder erstarkte Manuel Ruhland (Spiridon Franfurt), Florian Totzauer (LV Pliezhausen) und Kidane Tewolde (SSC Hanau-Rodenbach). Zum Vorjahres-Auftakt hatte Aaron mit 33:45 min auf der 10km-Rechteck-Waldrunde gewonnen. Mit nun 18 Jahren lief er deutlich stärker, mit 32:47 min fast 1min!!! Das brachte in der Konkurrenz Rang Drei für den Jüngsten im Vorderfeld (1. U20), hinter Zaroual (31:51) und Neuschwander (32:20). Den Verfolger Totzauer konnte Aaron auf 10s Abstand halten, auch auf den letzten 300m.

25.10.2015 - Beim 34. Frankfurter Marathon war die Erste der LG Offenbacher, die auf dem red carpet in der Festhalle einlief, Hannah Bienenfeld, bei dem um 10.55 Uhr bei bestem Laufwetter gestarteten 4,2km-Mini-Marathon. Hannah (Jg.2002) erreichte Rang 7 in U14, mit 18:48 min als 26. von 477 Mädchen bis 16 Jahre. Im Mainlaufcup, zu dem noch der Spiridon-Silvesterlauf zählt, kann das im Kampf ums Treppchen bedeutsam werden.

Dann kämpfte sich Uli Amborn nach 2:47:59 h über die Ziellinie (42,195km-Start 10.00Uhr), stark in der M55, aber äthiopisch geschlagen (Ghebreselassie, Kassel) auf Rang zwei in Hessen. In der Wertung “Deutsche Meisterschaften”  Vierter M55, eine sehr beachtliche Leistung. Markus Müller (Jg. 69) erreichte das Messegelände nach 3:20:42 h als 376. von 1647 in der M45. Er laboriert an Kniebeschwerden.

13.09.2015 - Im Waldlaufareal zwischen S-Bahn Offenbach-Bieber und Seerosenweiher Mühlheim-Markwald holte sich Hannah Bienenfeld beim 5. Kartoffel-Lauf des TV Bieber den Frauen-Sieg auf der 6km-Wendepunkt-Strecke in 29:03 min. Hannah wird erst 13 Jahre im November. Die 10km Doppelrunden-Strecke gewann Ulrich Amborn mit 38:11 min. Uli ist 58 Jahre. Auf der 3km-Runde für die U16 startete auch Lukas Matanovic (18 Jahre), Sonderstart fürs Sportabzeichen. Lukas, eher mit Kugel und Diskus zugange, hasst 3000m-Bahn, aber die Messrad-vermessene Waldstrecke machte es erträglich, er packte das Silber-Abzeichen. Aaron Bienenfeld half tatkräftig als Führungsradler und startete nachmittags beim "Lauf für mehr Zeit" in Frankfurt.

09.09.2015 - Bei den Kreismeisterschaften der Kreises Wetterau in Friedberg startete Aaron Bienenfeld (MJU20) außer Konkurrenz über 3000m. In einem sehr großen Läuferfeld konnte er als Gesamt-Zweiter in 8:55,41 min erstmals unter der 9-Minuten-Grenze blieb, seine bisherige Bestzeit um über 7 Sekunden steigern und sich auch in der Hessischen Bestenliste der U20 um einen Patz verbessern. 

06.09.2015 - Die 6. Station der Frankfurter Mainlauf-Cup-Serie markierte zugleich den letzten Sonntag der Sommerferien in Hessen. In Abwesenheit unseres LGO-Serienwertungs-Führenden Aaron Bienenfeld lief aber Ulrich Amborn stark auf der Halbmarathonrunde vom Dietesheimer Sportplatz bis nach Hausen. Mit 1:20:25 Stunden auf Platz 6 gesamt und Sieg in der M55 (es gewann Steffen Kothe/Frankfurt mit 1:15 h).

Auf der  10km-Distanz um die Steinbruch-Seen kämpften Mirjam Bienenfeld und Wolfgang Arnold um Tagesplatzierung und Serienpunkte. Mirjam (nach Grippal-Infekt, wie Tochter Hannah) mit 52:58 min 7. in der W40, Wolfgang mit 61:59 min auf Platz 5 in der M75 .

30.08.2015 - Beim 37. Koberstädter Waldmarathon in Egelsbach konnte Uli Amborn mal wieder ganz vorne mitlaufen. Mit der Startnummer 1 fehlte nicht viel um auch Platz 1 zu erreichen. In 3:00:04 Stunden konnte er aber mit 22 Sekunden Vorsprung Rang 2 erlaufen. Natürlich war dies auch der Sieg in der M55.