26./27.05.2017 - Mit drei Teilnehmern/innen war die LG Offenbach bei den diesjährigen Regionalmeisterschaften in Gelnhausen vertreten. Monika Hedderich, eigentlich W70, versuchte sich im Diskuswerfen in der Frauenklasse. Leider gelang ihr an diesem Tag keine guter Wurf und somit gingen 21,80 m und Platz 9 in die Ergebnisliste ein. Ebenfalls im Diskuswerfen trat Jennifer Appel an, allerdings in der WJU20. Sie schaffte 20,49m und Platz 4.

21.05.2017 - Bei der zweiten Station der Kila-Liga in Windecken, war die U8-LGO-Mannschaft wieder dabei. Diesmal ging es in den Disziplinen 30m-Sprint, Einbein-Hüpfer-Staffel, Schlagwurf und in einem Hindernisparcours um Mannschaftspunkte. Wie auch schon in Seligenstadt waren unsere die Jüngsten. Aber es machte ihnen trotzdem viel Spaß. In der Endabrechnung konnte man sogar ein Team diesmal hinter sich lassen. Mit dabei waren Jonas Uhlisch, Ivano Kuman, Levi Buxmann, Kaysa Curland, Lisa-Elin Klein und Emile De Langhe.

07.05.2017 - Bei der ersten Station der Kinderleichtathletik-Liga 2017 in Seligenstadt im Rahmen der 49. Bahneröffnung der SV Weikirchen traten erstmals unsere jüngsten Athleten in Erscheinung. Für die seit Sommer 2016 bestehende Gruppe im Altersbereich U8 (also 6-7 Jahre) war es der erste Wettkampf überhaupt. Leider verhieß die Wettervorhersage nichts gutes, aber letztlich hielt das Wetter doch ganz gut durch und es wurde keiner richtig nass. Mit insgesamt sieben jungen Athleten/innen ging es in den Disziplinen Hindernisstaffel, Tennisring-Weitwurf, 30m-Sprint und Ziel-Weitsprung um Mannschaftspunkte.

06./07.05.2017 - Mit eine stattlichen Stärke von 19 Athleten ging es zur 49. Bahneröffnung des SV Weiskirchen in Seligenstadt. Bei der Männlichen Jugend starteten Lukas (U20), Julian (U18), Dominik Matannovic (M15) sowie Kim Leon Woodcock (M15). Lukas hatte in seinem 3-Kampf die stärksten Leistungen über 100m in 13.32 s und im Weitsprung mit 5,00 m. Julian war über 100m in 13,68 s unterwegs und stieß die Kugel auf 10,41 m. Dominik und Kim Leon starteten im 4-Kampf. Vor allem im Hochsprung überzeugten sie mit 1,44 m (Kim Leon) und 1,40 m (Dominik). Auch Dominiks 100m-Zeit von 13,57 s konnte sich sehen lassen.

03.05.2017 - Beim ersten Abendsportfest des TSV Pfungstadt im Jahr 2017 lief Thomas Szczuka über 800m 2:23,17 min.

22.04.2017 - Der Mühlheimer Fackellauf war anfangs datiert auf den Samstag vor Palmsonntag. Da man damit aber auch schon mal in Kälte und völlige Dunkelheit geriet (im März noch vor der Zeitumstellung), geht man jetzt weit in den April. Das half dieses Jahr nicht wirklich. Garstig kalter Wind bot beim 7. Fackellauf keinen Hauch von Frühling, auch die sonst üppige purpurrote Pfarrhaus-Magnolie beim Start fröstelte nur so vor sich hin. Für die LG Offenbach an den Start gingen neben Hannah Bienenfeld (W15) und Jürgen Weber (M65) dann auch Mirjam Bienenfeld (W45) mit Levi (M4) und Aaron Bienenfeld (M20-29) startete auch für die LGO (geht, weil Volkslauf; obwohl bei DLV-Läufen jetzt SSC).

17.04.2017 - Ostern und der Jügesheimer Ostermontagslauf lagen 2017 schon knapp 4 Wochen im kalendarischen Frühling, das Wetter aber war garstig:  Nur ca. 6°C , und dazu noch Dauerregen satt. Ulrich Amborn schreckt so was natürlich nicht. Auf der 25km-Strecke machte er wieder sein Ding , gewann die M60 mit 1:47:54 h (15. gesamt/Männer).  Zum Mainlaufcup zählt Jügesheim allerdings nicht. Auch Hannah Bienenfeld ging tapfer über die Waldwegrunde der 10km-Strecke und holte sich ebenfalls den Altersklassensieg, in der U16. Das war zwar begünstigt durch die Steinberger Konkurrenz, die einen Gruppen- Zieleinlauf auf 53:08 min inszenierte, aber Hannah zeigte mit 47:58 min bei dem Wetter doch eine schöne Leistung.

02.04.2017 - Zum Beginn des Sommerhalbjahres 2017 gab's gleich am den 38. Seligenstädter Wasserlauf/Mainuferlauf. Uli Amborn fühlt sich da, beim  Frankfurter Mainlaufcup,  in seiner neuen Altersklasse, wieder mal ziemlich wohl, nun M60. Erst beim Spiridon 21,1km-Lauf am 12.03. und nun beim Seligenstädter Mainuferlauf auf der 25km-Strecke, zwei Starts, zwei fulminante Siege, 200 Punkte. In Seligenstadt bei schönstem Frühlingswetter als 13. von 256 im Ziel mit 1:43:18h und damit auf einem richtig guten Kurs für die Wertung 5 Beste aus maximal 10 Läufen. Markus Müller hingegen, der rund um die Einhard-Basilika wie die anderen LGO-ler in den Cup einstieg, haderte sehr, als 10./M45 über 25km (1:54:01 h). Aber 90 Punkte hat er damit immerhin auch.

12.03.2017 - Auch in seiner neuen Altersklasse M60 ist Uli Amborn nicht zu bremsen. Beim 15. Frankfurter Halbmarathon konnte er in 1:24:59 Stunden seine Altersklasse mit fünfeinhalb Minuten Vorsprung gewinnen. Insgesamt belegte er Platz 158 von knapp 1500 Teilnehmern.