01.07.2017 - Bei den Deutschen Seniorenmeisterschaften in Zittau konnte Monika Hedderich in der Alterklasse W70 den Titel im Diskuswurf erringen. Mit 23,53 m warf sie 3m weiter als die Zweitplatzierte und sogar 9 cm weiter als bei der DM im letzten Jahr.

24.06.2017 - Nach fünf Jahren Pause nahm Uli Amborn wieder an den Deutschen Meisterschaften über 100km teil. In 8:34:06 h lief er in der Männer-Gesamtwertung auf Platz 10 ein. In seiner Altersklasse M60 reichte es ziemlich deutlich zum Deutschen Meistertitel.

10.06.2017 - Bester LGOler beim diesjährigen Offenbacher Ketteler-Lauf war Thomas Szczuka. Er lief die 5km-Strecke rund ums Ketteler-Krankenhaus in 20:01 min und wurde damit in der Gesamtwertung 8. (1. M50). Jan Rappe lief in 23:13 min auf Platz 30, bzw. Platz 9 in der männlichen Jugendklasse. Robert Gey lief 25:23 min und kam damit auf Platz 53 bzw. PLatz 3 in der Männer-Hauptklasse. Wolfgang Arnold (3. der M70) lief 34:14 min.

03.06.2017 - Beim 25. Schwanheimer Pfingstlauf konnte Hannah Bienenfeld im Lauf über 5km ihre Bestzeit auf dieser Strecke auf 20:51 min verbessern. Damit landete sie in der Gesamtwertung des Jugendlaufes auf Platz 6 und wurde Zweite der WJU16. Brüderchen Levi (M6) lief im Bambini-Lauf über 1km 6:26 min und wurde damit 4. in seiner Altersklasse. Mama Mirjam lief über 10km 63:06 min und wurde mit diese Jahresbestzeit 14. der W45. Wolfgang Arnold (M75) lief mit 71:28 min auf Platz vier seiner Altersklasse.

03.06.2017 - Mit zwei Zweifachsiegern war die Ausbeute beim 34. Pfingstsportfest des LAZ Bruchköbel recht erfolgreich. Noah Stein konnte in der M11 sowohl über 50m (7,76 s) als auch im Weitsprung (3,86 m) die Konkurrenz hinter sich lassen. Im Hochsprung schaffte er 1,12 m und im Schlagballwurf 24,5 m. Ann-Sophie Klein (W13) steigerte sich im Kugelstoßen auf 7,92 m und konnte damit genauso wie im Diskuswerfen mit 17,85 m knapp gewinnen. Im Speerwerfen kam sie auf 17,22 m. Adam Diras und Linus Klein starteten über 75m und im Weitsprung gemeinsam und belegten die Plätze 4 und 5 (11,47 s/11,62 s) bzw. 5 und 3 (3,48 m/3,88 m). Linus testete auch noch im Kugelstoßen (6,95 m), Diskuswerfen (11,45 m) und Speerwerfen (20,34 m).

28.05.2017 - Der 42. Steinberger Volkslauf war auch mit sechs LGO-Läufern besetzt. Auf der 2,2km-Strecke der Jugendlichen war Jan Rappe der schnellste LGOler. In 8:36 min lief er auf Platz 6 der MJU16. Hannah Bienenfeld brauchte 8:51 min und kam somit auf Platz 4 der WJU16. Levi Bienenfeld (4 Jahre) kam in der M8 in 15:10 min auf Platz 5 von 6 Teilnehmern. Auf der 5km-Strecke gab es durch Thomas Szczuka sogar einen erfreulichen Sieg. In 22:42 min hatte er über 30 Sekunden Vorsprung auf den Zweitplatzierten. Über 10km konnte Markus Müller (M45) in 44:07 min Platz 9 in seiner Altersklasse belegen, während Mirjam Bienenfeld in 66:01 min Platz 12 der W45 erreichte. Wolfgang Arnold lief in 71:18 min auf Platz 4 von 6 in der M75.

26./27.05.2017 - Mit drei Teilnehmern/innen war die LG Offenbach bei den diesjährigen Regionalmeisterschaften in Gelnhausen vertreten. Monika Hedderich, eigentlich W70, versuchte sich im Diskuswerfen in der Frauenklasse. Leider gelang ihr an diesem Tag keine guter Wurf und somit gingen 21,80 m und Platz 9 in die Ergebnisliste ein. Ebenfalls im Diskuswerfen trat Jennifer Appel an, allerdings in der WJU20. Sie schaffte 20,49m und Platz 4.

21.05.2017 - Bei der zweiten Station der Kila-Liga in Windecken, war die U8-LGO-Mannschaft wieder dabei. Diesmal ging es in den Disziplinen 30m-Sprint, Einbein-Hüpfer-Staffel, Schlagwurf und in einem Hindernisparcours um Mannschaftspunkte. Wie auch schon in Seligenstadt waren unsere die Jüngsten. Aber es machte ihnen trotzdem viel Spaß. In der Endabrechnung konnte man sogar ein Team diesmal hinter sich lassen. Mit dabei waren Jonas Uhlisch, Ivano Kuman, Levi Buxmann, Kaysa Curland, Lisa-Elin Klein und Emile De Langhe.

07.05.2017 - Bei der ersten Station der Kinderleichtathletik-Liga 2017 in Seligenstadt im Rahmen der 49. Bahneröffnung der SV Weikirchen traten erstmals unsere jüngsten Athleten in Erscheinung. Für die seit Sommer 2016 bestehende Gruppe im Altersbereich U8 (also 6-7 Jahre) war es der erste Wettkampf überhaupt. Leider verhieß die Wettervorhersage nichts gutes, aber letztlich hielt das Wetter doch ganz gut durch und es wurde keiner richtig nass. Mit insgesamt sieben jungen Athleten/innen ging es in den Disziplinen Hindernisstaffel, Tennisring-Weitwurf, 30m-Sprint und Ziel-Weitsprung um Mannschaftspunkte.