14.06.2008 Ergebnis

Bei den Bieler Lauftagen 2008, dem Mekka der 100km-Läufer, startete Uli Amborn nach langer Zeit wieder über die längste offizielle Ulrtamarathondistanz. Trotz Verletzungsproblemen in den letzten Wochen lief er? die anspruchsvolle Strecke mit Höhenunterschieden bis zu 100m in 8:24:39 Stunden. Das bedeutete am Ende Platz 29 unter 1994 Teilnehmern im Ziel. In der Klasse M50 wurde er Vierter. Joachim Kempf startete erstmals über 100km und finishte nur 13 Sekunden nach Uli. Damit wurde 31. gesamt und 3. seiner Altersklasse M20.

14.06.2008 Ergebnis

Das 23. Schülersportfest der SV Weiskirchen war für die? jüngeren LGO-Schüler noch einmal die? Chance sich vor den Sommerferien erfolgreich zu präsentieren.? Andro Chantzara (W13) sprintete? über 75m in 11,2 s auf Platz zwei. Im Weitsprung schaffte sie gute 4,02 m und gewann das Kugelstoßen mit 6,73 m. Pia Hohmann? (W12) wurde ebenfalls zweite über 75m in 11,7 s und im Weitsprung mit 3,55 m.? Mit der Kugel kam sie auf 5,16 m.? In den Dreikämpfen konnte die C-Schülerin? Jenny Appel Platz drei belegen. Bei den Schülern kam Darlyn Davies (M11) mit 9 Punkten Rückstand auf zweiten Platz. Alexander Breuning wurde in der M10 Sechster.

14.06.2008 Ergebnis

Beim Bei den Kreismeisterschaften im Diskuswerfen in Weiskirchen gab es mit drei Teilnehmern aus unseren Reihen eine gute Beteiligung, wobei der Start von Irene Mrosinsky in der Frauenkonkurrenz eine Spontanentscheidung war. In den Probewürfen noch nahe an der 30m-Linie gab es im Wettkampf dann "nur" 24,14m und Platz zwei. Weiter warf Annika Schmaus in der W15. Mit persönlicher Bestleistung von 28,36m und einer sehr guten Serie präsentierte sie sich stark. Kristoffer Uhlisch kam mit dem 2kg-Gerät auf 26,99m.

13.06.2008 Ergebnis

Beim 23. Seniorensportfest der SV Weiskirchen traten zwei LGO'ler nach langer Zeit wieder in den Ring. Georg Zizka merkte man die lange Pause eigentlich nicht an. In der Klasse M50 stieß er, jetzt zwar mit der 6kg-Kugel, gute 10,84m. Im Diskuswerfen gab es, jetzt mit dem 1,5kg-Gerät, 28,60m. Unser Vorsitzender Jürgen Wigidal (M65) kam mit der Pause wohl etwas schlechter zurecht. Seine 8,66m im Kugelstoßen und 25,97m sind noch ausbaufähig.

06.-08.06.2008 Ergebnis

Uli Zum 24. Male startete dieses Jahr der 5-Etappen-Lauf von Hanau nach Steinau auf den Spuren der Gebrüder Grimm. Und zum 20. Mal startete nun auch schon Uli Amborn über die 82km und ist damit der dritthäufigste Teilnehmer. Allerdings hatte er diesmal verletzungsgeplagt nichts mit der Entscheidung an der Spitze zu tun. In 5:42:17 Stunden wurde er insgesamt 28. und 3. der M50. Wesentlich weiter nach vorne lief sich dagegen Frank Stephan.

08.06.2008 Ergebnis

Einen überlegenen Sieg im 4-Kampf der M11 konnte Darlyn Davies feiern. Mit der? besten Leistung? über 50m (7,59 s) und im Hochsprung (1,28 m) sowie guten 4,19 m im Weitsprung und 36 m mit dem Schlagball hatte er am Ende 118 Punkte Vorsprung auf den Zweiten. Sein Bruder Leroy war im 3-Kampf der M9 zwar auch Schnellster über die 50m (8,30 s) vergab aber mit einem schwachen Schlagballwurf auf 19,5 m eine bessere Platzierung als den 7. Rang. Simon Barkowsky wurde im gleichen Wettbewerb 21. Ganz knapp am Treppchen vorbei schrammte um 8 Punkte Annabel Weimann im 4-Kampf der W11. Trotz sehr guten 7,96 s über 50m und 1,26 m im Hochsprung vergab auch sie im Schlagballwerfen (19 m) eine bessere Platzierung. Aylin Özer wurde im 4-Kampf der W13 14.

08.06.2008 Ergebnis

Uli Bei der? fünften Auflage des Heusenstammer Kirchenlaufes startete Markus Müller auf der 16,6 km langen Strecke. In 1:09:02 Stunden wurde er Gesamt-10. und 4. der Klasse M35. Über 6,9 km lief Maximilian Weidl auf Platz 9 in 29:58 min. Damit war er zweitbester Schüler.

31.05.2008 Ergebnis

Bei den Hessischen Blockmeisterschaften in Wiesbaden gab es recht unterschiedliche Resultate bei den drei qualifizierten LGO-Schülern. Auch bedingt durch den teilweise starken Regen war die Möglichkeit zu Topleistungen etwas eingeschränkt. Im Endklassement am besten war Alexander Mrosinsky mit Platz 5 im Block Sprint/Sprung platziert (2445 Punkte). Mit einer starken Bestleitung über 80m Hürden in 12,86s, guten Leistungen im Weit- und Hochsprung und über 100m konnte er seine im Vergleich "schlechte" Leistung im Speerwerfen (36,68m) ausgleichen.? Ärgerlich war dabei nur, daß es mit einer "normalen" Leistung mit dem Speer auch ein Treppchenplatz hätte sein können.

25.05.2008 Ergebnis

Uli Amborn war der einzige Starter der LGO dieses Jahr beim Coca-Cola City-Lauf durch Offenbach über die Halbmarathonstrecke. Und das auch nur mit halber Kraft. Noch Verletzungsproblemen lief Uli nach 1:37:51 h auf Position 62 ins Ziel. Über die 7km-Strecke liefen Peter Bachmann (? 32:02 min), Wolfgang Arnold (36:50 min) und Susan Bachmann (53:05 min) mit.