04.11.2018 - Neben der Durchführung des 47. Offenbacher Behördenwaldlaufs waren unsere Läufer natürlich auch aktiv am Geschehen beteiligt. Bei guten Bedingungen fiel um 10 Uhr der Startschuss für den 3- und 6km-lauf. Im Wettbewerb der U16 über 3km bzw. 1 Runde gab es zwei Podiumsplätze. Jan Rappe konnte in der männlichen Jugend U16 den zweiten Platz belegen. Mathilda Jakobczak lief bei der weiblichen Jugend U16 auf Platz 3, Lavinia Stankovic wurde Sechste.

03.11.2018 - Beim ersten Lauf der 39. Rodgauer Winterlaufserie in Jügesheim nahmen drei LGO-ler teil. Markus Müller (M45) lief 42:29 min über die 10km-Strecke. Bernd Rappe (ebenfalls M45) brauchte 49:33 min und Mirjam Bienenfled (W45) erreichte nach 58:26 min das Ziel im Maingau-Energie-Stadion.

28.10.2018 - Beim 37. Frankfurt- Marathon kämpfte sich Uli Amborn einmal mehr aufs Hessenmeisterschafts-Podest, als hessischer Vizemeister in M60, mit starken 3:01:40 h (off. Wertung in M60: 8. von 303). Bei dem widrig kalten Wind gehörte Uli zu denen mit der richtigen Kleidung: Langarmshirt und Handschuhe. Mirjam Bienenfeld mit 3. Marathonstart in Frankfurt, und dritter Zeitsteigerung. 4:48:14 h ist die bemerkenswerte neue PB (in W45: 285./346). Jan Rappe als Schüler M15 lief den 4,2km-Mini-Marathon in 17:55 min und erreichte Rang 41. von 157 in der U16. Für die Mainlaufcupwertung, wozu der Lauf zählt, gibt's zwar faktisch keine Punkte, aber als big event wird der Mini hoch geschätzt.

14.10.2018 - Bei bestem Läuferwetter fand der 26. Offenbacher Mainuferlauf des OLC statt. Um 9.00 Uhr startete der 10km-Lauf als erstes. Thomas Szczuka war dort der schnellste LGO'ler in 42:08 min, was Platz 76 von insgesamt 530 Läufer/innen bedeutete und Platz 4 in der M55. Bernd Rappe (M45) lief 49:25 min, Mirjam Bienenfeld (W45) 59:05 min und Wolfgang Arnold (M80) 75:24 min. Im 5 Minuten später gestarteten 5km-Rennen konnte Jan Rappe (U16) in 20:54 min knapp unter 21 Minuten bleiben, Kristoffer Uhlisch (MHK) lief nach 21:37 min ins Ziel.

29.09.2018 - Auch dieses Jahr wurden zum Kreise-Vergleichskampf in Bruchköbel Athleten der LG Offenbach eingeladen. Für die Mannschaft der MJU14 wurde Memphis Herghelegiu nominiert. Und dort überzeugte er auch mit Bestleistungen über 75m (10,09 s) und im Weitsprung (4,38 m), Einstellung seiner Bestleistung im Hochsprung (1,50 m) und mit dem Sieg der Kreis-Staffel über 4x75 m. Mit 33 Punkten steuerte er maßgeblich zum Gesamtsieg der MJU14 (154 Punkte) bei. Im Hochsprung konnte er sogar den Tagessieg erreichen.

29.09.2018 - Thomas Szczuka (M55) versuchte sich mal wieder im Berglaufen. Diesmal in Dillenburg beim 4. Schelder-Berglauf. 7,1 km und 340 hm galt es zu bewältigen. In 38:08 min erreichte Thomas das Ziel auf Platz 13 und Sieger seiner Altersklasse.

22.09.2018 - Bei den in Selters ausgetragenen Wurfwettbewerben der Hessischen Seniorenmeisterschaften, gewann Monika Hedderich in ihrer Altersklasse W70 das Diskuswerfen mit 22,96 m. Leider waren nur zwei Teilnehmerinnen in der Altersklasse am Start.

16.09.2018 - Uli Amborn zeigte beim 42. Internationaler Hugenottenlauf in Neu-Isenburg auf der Halbmarathonstrecke wieder einmal ein sehr gutes Rennen. In der Gesamtwertung landete er in 1:26:28 h auf dem 32. Gesamtrang und gewann seine Altersklasse M60 mit über 23 Minuten Vorsprung. Mirjam Bienenfeld (W45) wurde in 2:17:22 h 33. ihrer Altersklasse. Bernd Rappe nahm über 10km Anlauf auf eine neue Bestzeit, die er in 47:56 min auch klar aufstellte. Dies brachte ihm Platz 24 in der M45. Jan Rappe (MJU16) startete einen Tag nach seinem Einsatz im HLV-Trikot gleich wieder über die 2,9km-Schülerstrecke. Dort wurde er in 11:22 min Gesamt-7.

16.09.2018 - Bei der letzten Station der Kila-Liga 2018 in Jügesheim ging es neben dem Tagesergebnis auch um die Gesamtwertung der Kila-Liga. Mit dabei waren diesmal Jonas Uhlisch, Anastasia Meletidou, Kimberly Patjitnev, Noam Eigher, Tim Gutenstein, Theo Jahn und das erte Mal Caitlin Wüstenberg. Aber der Reihe nach. los ging es mit dem 30m-Sprint. Einmal aus dem Schneidersitz und einmal liegend auf dem Bauch. In Summe brauchten unsere Kids 89,8 s was Platz 4 von 7 Mannschaften bedeutete. Im Zielweitsprung gab es ebenfalls Platz 4. Im Schlagballwerfen gab es dann schon Rang drei.